BAND

Stefan Koschitzki
Stefan Schmid
Veit Rudhardt
Stefan Degner
Dirk Schade
Jan-Philipp Wiesmann

STEFAN KOSCHITZKI

Nach einer grundlegend „klassischen“ Ausbildung an der Blockflöte sowie am Klavier vom sechsten bis zum neunten Lebensjahr, kam Stefan mit 14 Jahren zum Saxophon. Im Alter von 18 und 20 Jahren folgten die Querflöte und die Klarinette. Heute studiert der 24jährige Jazz-Saxophon bei Prof. Klaus Graf, sowie Komposition und Arrangement bei Prof. Steffen Schorn in Nürnberg.
Auf drei erste Bundespreise bei „Jugend musiziert“ im Kindesalter folgten zahlreich nationale und internationale Preise z.B. in Osaka und Engelskirchen. Seit 2005 ist Stefan Mitglied des Bundesjazzorchesters und seit 2007 spielt er in der European Yamaha Big Band unter der Leitung von Peter Herbolzheimer. Herausragende Einladungen führten Stefan unter anderem zu Auftritten ins Schloss Bellevue / Berlin, ins Schloss Pillnitz bei Dresden, in die Bundeskunsthalle nach Bonn und zu Festivals nach Stavanger / Norvegen, zum „Ascoli-Piceno-Festival“ in Italien sowie zum Festival „Who's next“ in Malmö / Schweden.
Als Solist, Kammer- und Bigbandmusiker hat er bei Konzerten in Italien, Spanien, Österreich, Belgien, Norwegen, Schweden, Kanada, Russland, Japan, Frankreich, in den USA, in Vietnam, Malaysia, Kambodscha und Laos mitgewirkt.